Infrarotwärme - Die Heizung der Zukunft

Infrarotwaerme Infrarotheizung

Infrarotwärme ist eine nicht sichtbare Form des natürlichen Sonnenlichts und für das Leben auf der Erde ebenso unentbehrlich wie das sichtbare Licht.  Trifft Infrarotwärme auf einen Körper, wird sie absorbiert und in Wärme umgewandelt. Das kann in Form eines Infrarot Heizstrahlers sein, oder auch in Form einer Infrarotheizung (Bildheizung, Spiegelheizung, Glasheizung, Tafelheizung, Wandheizung, Deckenheizung, etc.). Eine Infrarotwärmeheizung wird mit Strom betrieben.

Hier erklären wir wie Infrarotwärme funktioniert

Im Infrarot-Heizstrahler bzw. in der  Infrarot-Heizung wird elektrische Energie im kurzwelligen Infrarotbereich in Strahlung umgesetzt.
Infrarotwärme ist Strahlungswärme. Vergleichbar mit einem Sonnenbad auf einem Gletscher. Obwohl dort die Umgebungstemperatur deutlich uner 0° C liegt, ist es in der Sonne schön warm.  Die Infrarotstrahlen erwärmen alle Körper auf die die Strahlung trifft. Wände, Fußböden und Möbel speichern die Wärme und geben sie wieder an die Raumluft ab.


Wärmestrahlung?

Infrarot-C-Strahlung erwärmt den menschlichen Körper ganzheitlich, dabei wird wie bei einem Sonnenbad ein wohliges Gefühl auf der Haut erzeugt. Erinnern Sie sich noch an den guten alten Kachelofen von früher? In seiner Nähe war es sehr angenehm. Eine Infrarot Heizung straht eine ähnlich angenehme Wärme aus. Infrarotstrahlen haben nichts mit Röntgen- UV-Strahlen, Radar- oder Mikrowellen zu tun. Infrarotwärme ist unschädlich für Mensch und Tier.

  • Eine Infrarot-Strahlungsheizung erzeugt ausschließlich langwelliges Infrarot C und ist unbedenklich
  • Infrarotwärme ist besonders wohltuend und wird direkt vom Körper aufgenommen

 

Hier erfahren Sie einiges über die Vorteile von Infrarotwärme

Es wird nicht die Luft erhitzt, sondern Personen und Gegenstände. Besonders geeignet für überall dort, wo sofort und ohne Vorheizen bestimmte Flächen erwärmt werden sollen

  • keine Wärmeverluste durch entweichende Luft
  • Sofortwärme, nach dem Einschalten
  • sofort kostenfrei, nach dem Ausschalten
  • wohltuende Wärme, wie vorm Kachelofen
  • gesunde Raumluft, keine Staubaufwirbelung
  • trocknet die Luft nicht aus
  • Geräusch- und Geruchlos
  • einfache Montage
  • normale Steckdose genügt (Kein Starkstrom erforderlich)
  • leichte und flache Bauweise
  • Wartungsfrei
  • Lebensdauer bis zu 30 Jahren
  • Niedrige Anschaffungs- und Verbrauchskosten
  • kein Kaminkehrer
  • kein Heizraum
  • Nachrüstung in Etappen möglich
  • schönes Design
  • einfache Bedienung

 

Worauf sollten Sie achten, beim Kauf von einer Infrarotheizung

  • Ein hoher Wirkungsgrad ist ausschlaggeben
  • Korrekte Wärmebedarfsberechnung
  • Richtige Montageposition
  • Optimale Steuerung durch Thermostat, etc. (minutengenaue Steuerung der Wärme)
  • Heizleistung
  • Qualität und Nachhaltigkeit
  • TÜV oder VDE geprüft
  • Richtige Fachberatung

Weitere Informationen finden Sie hier: www.dvirh.de/testresultate/


Zu Infraort Heizungs Produkten geht es hier: Infrarotheizung

Der Kauf eines Markenproduktes mit vorheriger Fachberatung, ist ein Kauf ohne Reue.


Unser Content ist urheberrechtlich geschützt! ©