Heizstrahler Test Phormalab hotdoor

Testbericht zu Heizstrahler Phormalab hotdoor 2000 Watt

In diesem Heizstrahler Test haben wir den Infrarot Wärmestrahler von Phormalab aus Italien unter die Lupe genommen und berichten vom Aufbau über die Benutzung bis hin zu Plus- und Minuspunkten, sowie die Vor- und Nachteilen des Gerätes.

Heizstrahler von Phormalab hotdoor


Phormlab hotdoor 2000W Heizstrahler im Test

Der Phormalab Infrarot Heizstrahler hotdoor sieht nicht aus wie die klassischen Heizstrahler, die man bisher kannte. Dieses italienische Modell wurde unter der künstlerischen Mitarbeit von Angelo Di Chiani entworfen. Das Kopfteil wurde einem zusammengefalteten Blatt nachempfunden und liefert somit die Grundlage für das edle Design. Der Phormalab hotdoor Infrarot Heizstrahler überzeugt durch sein besonderes Aussehen und durch seine stabile Bauweise. Großer Pluspunkt ist, dass dieser Heizstrahler in nur wenigen Sekunden auf voller Betriebsbereitschaft ist ohne lange Vorheizzeiten. Im Lieferpaket ist das Kopfteil, der obere Bogen, das Standrohr und der massive Standfuß enthalten. Je nach gewählter Ausführung ist auch ein Dimmer mit Fernsteuerung dabei oder ein Dimmer mit Wandschalter. Im Test ließ sich der Heizstrahler ohne großen Zeitaufwand und ohne spezielle Fachkenntnisse zusammenbauen. Somit ist der erste Eindruck schon sehr angenehm. In diesem Test ist besonders die übersichtliche Montageanleitung mit den detailierten Zeichnungen aufgefallen.


Verpackung des Gerätes

Die Verpackung besteht aus umweltfreundlichen Kartons. Die Einzelteile des Phormalab hotdoor Heizstrahlers sind bruch- und stoßsicher in drei separaten Paketen verpackt.


Im Test: die Grundausstattung des Heizstrahlers

Da es bei diesem Heizstrahler verschiedene Ausführungen gibt, haben wir für Sie den hotdoor Single Floor Wärmestrahler mit 2000 Watt getestet. Zur Grundausstattung gehört das Kabel und der Schuko Stecker, sowie Montageanleitung und eine separate Anleitung zur Schnellmontage des Kabels. Zusätzlich gibt es einen Dimmer mit Fernsteuerung, sodass sich der Heizstrahler bequem mit drei zusätzlichen Leistungsstufen bedienen lässt. Der Heizstrahler kann auch mit einem Dimmer in Verbindung mit einem Wireless Wandschalter gesteuert werden. Allerdings ist dies eine Zusatzoption und muss separat bestellt werden.


Montage und Aufbau des Phormalab hotdoor Heizstrahlers

Die Montageanleitung ist sehr gut beschrieben, übersichtlich strukturiert und zusätzlich mit elf Schritt für Schritt-Zeichnungen ergänzt und somit absolut laienfreundlich. Der Anschluss des Elektrokabels erfolgt über eine sichere Schnellanschlusstechnik. Einfach die Kabel ein kleines Stück von der Ummantelung befreien, in die Hülsen schieben, die beiden Verbindungen zusammenstecken und zu drehen. Hierfür ist eine zusätzliche gut verständliche Anleitung beigefügt. Die beiden Montageanleitungen werden in den Sprachen Deutsch, Englisch, Spanisch und Französisch mitgeliefert. Zur Montage wird ein 6er Inbusschlüssel und ein Kreuzschraubendreher benötigt. Leider sind diese beiden Werkzeuge nicht im Lieferumfang enthalten.


Vorteile:
  • Der Aufbau ist problemlos und ohne große Fachkenntnis durchführbar. Die Teile sind sehr passgenau.
  • Es gibt keine scharfen Ecken oder Kanten.

Nachteile:
  • Das zur Montage nötige Werkzeug fehlt leider im Lieferumfang.

Die Handhabung des Heizstrahlers im Test

Das Grundmodell beinhaltet alle wichtigen Eigenschaften. Der Phormalab hotdoor Heizstrahler hat einen 230V Anschluss, d.h. der Heizstrahler kann sofort nach dem Zusammenbauen in Betrieb genommen werden. Einfach den Stecker in die Steckdose stecken und los geht es. Der Infrarotstrahler ist sofort einsetzbar, in wenigen Sekunden auf voller Betriebstemperatur und gibt innerhalb von kurzer Zeit wohltuende Wärme ab.

  • Schneller Zusammenbau ohne große Fachkenntnis durchführbar
  • Nach dem Zusammenbau sofort einsatzbereit
  • In wenigen Sekunden erhalten Sie die volle Wärmeabgabe

Leistung und Wärmemessung

Die Leistung entspricht der Vorgabe des Herstellers. Das Modell mit 2000 Watt Wärmeleistung kann eine Fläche von 7-9 m² beheizen. Wir haben eine Wärmemessung mit dem Dobocool GM900 Infrarot Thermometer durchgeführt. Die Wärmemessung ergab eine Umgebungstemperatur von 23°C. Gemessen wurde in einem Abstand von zwei Metern. Das bedeutet, dass ein runder Tisch mit acht Stühlen ausreichend beheizt werden kann.


Test Übersicht Merkmale

Den Heizstrahler gibt es in 10 verschiedenen Farbkombinationen und vier verschiedenen Bogenformen. Der Hersteller bietet den Infrarot Heiztrahler als Standgerät, zur Wandmontage und zur Deckenmontage an. Die möglichen Farbkombinationen sind:

  • Kopf außen: Schwarz oder Weiß
  • Kopf innen: Schwarz, Weiß, Silber, Chrom oder Gold
  • Leistung: 2000 Watt
  • Ausreichend für ca. 7-9 m²
  • Kosten: 0,48 € / Std. (je nach Anbieter)
  • Maße (L x T x Ø): 2368 x 855 x 560 mm
  • Gewicht: 29 kg
  • Material: Aluminium
  • Kabel mit Schuko-Stecker
  • Stromanschluss: 230 V
  • IP-Schutzlasse IPX5 (spritzwassergeschützt)
  • Max. Leistung: 4-5 Sek.
  • Lebensdauer Heizröhre: ca. 5000 Arbeitstunden
  • Einsatzbereich: innen / außen

Optischer Eindruck

Die vielen möglichen Farbkombinationen sorgen dafür, dass sich der Phormalab hotdoor an jede Umgebung anpasst. Seine außergewöhnlichen Linien sorgen für ein edles und extravagantes Aussehen. Der Phormalab Hotdoor Heizstrahler wird auch höchsten Ansprüchen gerecht.

Produktvideo


Unser Testfazit

Der Phormalab hotdoor Infrarot Heizstrahler überzeugt durch sein stylisches Aussehen und der stabilen Bauweise auf ganzer Linie. Vor allem der einfache Aufbau, die simple Handhabung und dass der hotdoor Heizstrahler direkt nach dem Einschalten seine Wärme abgibt, geben hier den Ausschlag. Auch die Langlebigkeit der Heizröhre liefert zusätzliche Pluspunkte. Die zehn verschiedenen Farbkombinationen, die drei verschiedenen Bogenausführungen und die drei unterschiedlichen Modellvarianten machen es möglich, dass der Phormalab hotdoor Heizstrahler sich nahezu in jede Terrassen- oder Wohnungseinrichtung einfügen lässt. Der getestete Phormalab hotdoor Infrarot Heizstrahler ist für die Innen- und Außennutzung konzipiert und lässt sich dadurch im privaten und im gewerblichen Bereich bestens einsetzen. Alles in allem ist der hotdoor Heizstrahler aus dem Hause Phormalab ein gelungener Heizstrahler mit einem außergewöhnlichen Design und starker Heizleistung. Kühle Abende gehören nun der Vergangenheit an.

Beratungsformular Heizstrahler

Unser Content ist urheberrechtlich geschützt! ©